Biber

Bist du neugierig und bereit Neues zu entdecken? Spielst du gerne Draussen? Möchtest du neue Freunde kennen lernen? Dann bist du bei uns genau richtig!
Durch verschiedene Aktivitäten erfahren die Biber die verschiedenen Bereiche ihrer Lebenswelt. Sie leben ihren Bewegungsdrang aus, lernen viel Neues über sich selbst, spielen und bewegen sich in der Gruppe und lernen die Natur und ihre Bewohner kennen.
Die Biber werden in ihrer persönlichen Entwicklung gefördert, lernen die Bedeutung von Regeln kennen, sind Teil einer ganzen Gruppe, erleben Rituale und Traditionen, lernen bereits eine gewisse Verantwortung zu übernehmen. Daneben ist auch viel Platz zum Basteln, Singen, Spielen im Freien und vieles mehr. Die Biberstufe ist für Mädchen und Knaben.

Der Eintritt zu den Bibern erfolgt frühestens in dem Jahr, in welchem der Teilnehmende 5 Jahre alt wird (Kindergarten).

Der Übertritt von der Biberstufe in die Wolfsstufe erfolgt in dem Jahr, in welchem der Teilnehmende 7 Jahre alt wird (Anfang Unterstufe).

Anlässe

Wir treffen uns circa einmal im Monat für die Aktivitäten. Eine Aktivität findet meistens am Samstagnachmittag statt und dauert max. 2,5 Stunden. Halbjahres- oder Jahresthemen führen jeweils durch die Aktivitäten.

Im August findet meistens eine Schnupperübung statt, an der alle Interessierten mitmachen dürfen.

Der Höhepunkt des Programms ist die jährliche Bibertagesreise zusammen mit den Eltern und/oder Geschwistern. Endlich einmal einen ganzen Tag unter Bibern sein, das macht Spass!
Zusätzlich findet circa jährlich ein kantonales Bibertreffen im spielerischen Rahmen statt.